So könnte man die Meinung zahlreicher Teilnehmer des 3. Bautzener Crossduathlon beschreiben. Wobei klein nicht ganz stimmt. Mit immerhin 114 Einzelstartern und Staffeln können wir einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. Sicher spielte auch das Wetter eine Rolle, denn bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein, die gerade bis zur letzten Siegerehrung reichten, gab es zahlreiche Kurzentschlossene, die den Wettkampf noch aufnehmen wollten. Um 10 Uhr eröffneten die SchülerInnen A und B die Wettkämpfe. Mit großem Einsatz wurde um die Plätze gerungen. Siegreich waren Naja Eschler (Meiße...

Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen in der Region ...